Bildungsprojekt „von klein auf“

23 neue Projekte im NGW-Gebiet werden unterstützt Förderung gilt auch für Umweltvorhaben an Kitas und Schulen

Die GELSENWASSER-Stiftung gGmbH fördert mit dem Bildungs-Projekt „von klein auf“ Kinder­gärten und Schulen. Mit der Frühjahrs-Jurysitzung ist „von klein auf“ in das neunte Jahr gestartet. „Neben den bisherigen Schwer­punkten ‚Übergänge erleichtern‘ und ‚Sprach­förderung‘ wird der neue Schwerpunkt ‚Umwelt­bildung‘ gut von den Antrags­stellern angenommen“, so Felix Wirtz, Geschäftsführer der Stiftung. „Zur Umwelt­bildung zählen z. B. bienen­freundliche Gärten, Insekten­hotels oder auch Trinkwasser­zapfstellen in den Einrichtungen für die Kinder und Jugend­lichen.“
Insgesamt erhielten Schulen und Kinder­gärten in der Region über das Bildungs­projekt bereits Förderungen von über 2,7 Millionen Euro, 2.791 Aktionen bewähren sich schon in der Praxis.

 

Aktuell hat die Jury für 157 Projekte die Finanzierung mit insgesamt 238.443 Euro bewilligt. Alle Projekte sind unter www.vonkleinaufbildung.de im Detail aufgeführt.

 

Im Gebiet der NGW erhalten folgende Initiativen eine Förderzusage:

Hamminkeln    

  • 400,00 € - Schlosskindergarten Ringenberg "Heute bin ich ein Pirat"

Isselburg    

  • 2.000,00 € - Katholische Grundschule Anholt "Ich, Du, Wir - gemeinsam statt einsam!!!"   
  • 400,00 € - DRK-Haus für Kinder "Gemüsegarten"   

Issum    

  • 2.000,00 € - Brüder-Grimm "Es ist gut, wenn jeder etwas tut!" - Gestaltung eines Schulgartens    

Kevelaer    

  • 2.000,00 € - St. Hubertus-Grundschule "Sprechenden Menschen kann geholfen werden!"    
  • 1.956,00 € - Gesamtschule Kevelaer "Kletterbaum - gemeinsam bis zur Krone"    
  • 730,00 € - Kath. Kindertagesstätte St. Hubertus Summ summ summ.... Bienchen summ herum  

Linnich    

  • 1.785,00 € - Wald und Wiesen Kinder e.V. "Die Welt der Sinne"  

Rheinberg    

  • 2.000,00 € - Grundschule Am Annaberg    Gewaltfrei lernen    
  • 1.826,00 € - Kita St. Anna "Um die Balance zu halten, musst du in Bewegung bleiben" *Albert Einstein*    
  • 2.000,00 € - Kita St. Marien "Wasser marsch"
  • 1.644,00 € - Kindertagesstätte St. Peter "Fuhrpark im Außengelände"   
  • 2.000,00 € - Kindergarten St. Nikolaus "Freundeskreis Bauwagen"

Rheurdt    

  • 2.000,00 € - Martinusschule GGS der Gemeinde Rheurdt "Fairplay - Trainingsprogramm für Kinder"   

Schermbeck    

  • 1.571,00 € - Kita St. Kilian "Psst... ein Ort der Ruhe"  
  • 1.795,00 € - Verein der Freunde Kita ST. Ludgerus e.V.  "Wir backen unser eigenes Brot"   

Sonsbeck    

  • 2.000,00 € - inklusive DRK Kita Lichtgarten "Wurzelzwergs kleines Häuschen"    

Straelen    

  • 2.000,00 € - Kath. Katharinengrundschule Straelen "Kathyˋs Song"

Uedem    

  • 1.690,00 € - Geschwister-Devries-Schule "Wir sind Insektenfreunde: Anlage einer Wiese und eines Insektenhotels"   

Weeze    

  • 1.900,00 € - KGS Marienwasser "Bewegungsangebote für drinnen und draußen"   
  • 1.900,00 € - Familienzentrum im Franziskus Kindergarten "Der heilige Franziskus und seine Liebe zur Natur-unser Auftrag zur Erhaltung der Schöpfung!"
  • 1.900,00 € - St. Cyriakus Kindergarten "Wir klettern nicht nur auf dem Baum, wir klettern auch im Nebenraum!"
  • 1.985,00 € - Caritas Sprach-Kita Wirbelwind "Sprache und Bewegung"

GELSENWASSER-Stiftung gGmbH
Willy-Brandt-Allee 26
45891 Gelsenkirchen
www.gelsenwasser-stiftung.de
Sitz der Gesellschaft: Gelsenkirchen
Registergericht: Amtsgericht Gelsenkirchen, HRB 13375
Geschäftsführung: Dr. Bärbel Kerkhoff, Felix A. Wirtz

 

Pressestelle:
Heidrun Becker
Telefon: 0209 708-600
Telefax: 0209 708-292

E-Mail an Presse

Die nächste Jurysitzung findet am 19. August 2020 statt, Anträge dafür müssen bis zum 3. Juli 2020 online eingereicht werden.

 

Ein Beispiel ist die Initiative „Wir sind Insekten­freunde“ an der Geschwister-Devries-Grundschule in Uedem. Trotz der Lage im länd­lichen Raum gibt es viele Schüler­innen und Schüler, die nur noch wenige Primär­er­fahrungen mit der natürlichen Umwelt machen. Durch das Anlegen einer insekten­freundlichen Wild­blumen­wiese und einem daneben­liegenden Insekten­hotel auf dem Schul­gelände werden den Kindern solche Erfahrungen in der Schule und im Rahmen des Unterrichts ermöglicht.

 

Wie funktioniert „von klein auf“?

In der Jury, die über die Förderung der Anträge entscheidet, arbeitet die GELSENWASSER-Stiftung mit Vertretern des Städte- und Gemeindebunds NRW, der Landes­elternkonferenz NRW, der „LernFerien NRW“ - Landes-Gewerbe­förderungs­stelle des nordrhein-westfälischen Handwerks e. V., der DRK Kinder­tages­einrichtung Schatz­kiste, der Städtischen Real­schule Wesel-Mitte sowie mit Vertretern von „Die Bildungs­genossenschaft – Beste Chancen für alle eG“ zusammen.

 

Förderberechtigt sind Einrichtungen des Elementar­bereichs, z. B. Kindergärten, Grundschulen und allgemein­bildende weiter­führende Schulen bis zur Sekundar­stufe I aus insgesamt 79 Kommunen im Versorgungs­gebiet der GELSENWASSER-Unternehmen in Nordrhein-Westfalen und Nieder­sachsen. Anträge können jederzeit und ausschließlich über die Webseite unter www.vonkleinaufbildung.de eingereicht werden. Das Projekt­büro, Jennifer Kownatzki, ist für Fragen rund um „von klein auf“ unter der Telefonnummer 0209 708-456 oder unter info (at) vonkleinaufbildung.de erreichbar.